Immobilienkauf - Immobilienvermittlung

In 8 Schritten zur eigenen Immobilie

1. Schritt: Die Entscheidung

Seit geraumer Zeit gehen Ihnen Gedanken über den Kauf einer Immobilie durch den Kopf? Sie wägen ab, überlegen, besprechen sich mit ihrer Familie und Freunden. Eine Menge Fragen tauchen auf. Kann ich mir das leisten? Welche Risiken kommen auf mich zu? Mit wieviel Aufwand ist das alles verbunden?

Dennoch kommen Sie früher oder später an den Punkt, an dem Sie sich sagen: Ich gehe das jetzt an! Ihr Entschluss, in eine eigene Immobilie zu investieren, ist gefallen.
Herzlichen Glückwunsch!

2. Schritt: Immobilien-Anzeigen

Sie beginnen auf Immobilienportalen, in einschlägigen Zeitungen und allgemein im Internet mit der Suche nach entsprechenden Angeboten. Wenn Sie eine unserer Anzeigen mit einem geeigneten Objekt anspricht, freuen wir uns, denn Sie werden mit uns Kontakt aufnehmen.

3. Schritt: Terminvereinbarung

Sobald uns Ihre Anfrage erreicht, bekommen Sie kurzfristig einen Rückruf. Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen an einem geeigneten Ort. Dies ist je nach Objekt unterschiedlich. Bei bewohnten Immobilen macht es meist Sinn, sich vorab in unseren Büroräumen zu treffen um an Hand von Fotos etc. abzuschätzen, ob es das richtige für Sie ist. Bei einem leerstehenden Gebäude/Wohnung kann man sich direkt vor Ort zusammenfinden. Wenn es um einen Neubau geht, macht sich ein Treffen in einem unserer Musterhäuser am besten.

Wie auch immer es sich gestaltet: Wir bemühen uns um einen schnellen Termin mit Ihnen um Sie mit all Ihren offenen Fragen nicht im Ungewissen zu lassen.

4. Schritt: Besichtigung

Es ist soweit! Eine Besichtigung steht an. Sicher sind Sie neugierig und voller Erwartungen und wahrscheinlich haben Sie auch schon eine Menge Objekte angeschaut und aus verschiedensten Gründen noch nichts Passendes gefunden.

Man sagt, dass die ersten Sekunden, die man vor einem Haus steht, die entscheidensten wären, ob einen das Objekt anspricht. Das kann durchaus sein, dennoch haben uns unsere Erfahrungen gezeigt, wie wichtig es ist, sich in Ruhe mit den Gegebenheiten auseinanderzusetzen und abzuwägen, in wie weit man mit den nicht optimalen Umständen leben kann. Denn, machen wir uns nichts vor, das hundertprozentige wird es ganz selten geben. Bei einer Immobilie kann es also durchaus auch „Liebe auf den 2. Blick“ geben.

5. Schritt: Finanzierung

Die Finanzierung ist eine sehr persönliche Angelegenheit eines jeden Käufers. Zu unserem Service gehört selbstverständlich ein Finanzierungsangebot, dass in Zusammenarbeit mit unserem Partner für Finanzierung erstellt wird. Unsere Empfehlung ist es, in jedem Fall ein Vergleichsangebot einzuholen, um sich die besten Konditionen zu sichern. Um die Weiterleitung der entsprechenden Unterlagen, welche zur Finanzierungsprüfung notwendig sind, kümmern wir uns.

6. Schritt: Kaufentscheidung und Notarvertrag

Sobald die Finanzierung geklärt und die Entscheidung für die Immobile getroffen wurde, bekommen Sie von uns die Objektreservierung vertraglich zugesichert. Es kann Sie also niemand mehr überbieten oder Ihnen das Objekt wegnehmen. Zeitgleich leiten wir die notarielle Vorbereitung des Kaufvertrags in die Wege und teilen Ihnen den Beurkundungstermin mit.

Auftretende Fragen zum Notarvertrag können wir Ihnen alle im Vorfeld beantworten und diesen nach Bedarf mit Ihnen durcharbeiten. Keine Sorge, erst wenn alles für Sie verständlich ist, beurkunden wir den Kaufvertrag, bei dem wir immer persönlich mit anwesend sind. Nach diesem offiziellen Termin ist die größte Hürde geschafft. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine Immobile gekauft!

7. Schritt: Übergabe & Vertragsbeendigung

Nach erfolgter Kaufpreiszahlung unterstützen wir Sie bei der Übergabe mit unseren vorbereiteten Protokollen. Dabei werden ebenfalls alle objektrelevanten Unterlagen vom Verkäufer an Sie übergeben.

8. Schritt: Empfehlung

Sie werden mit unserer Leistung zufrieden sein und deswegen erlauben wir uns um Ihre Weiterempfehlung zu bitten. Natürlich honorieren wir jede Empfehlung – garantiert!